• Dieses Download-Archiv für Ihre Ahnenforschung wird täglich erweitert.
  • Wir freuen uns auf Sie !

Kriegssterbefallanzeige Soldat Siegfried Hornberger, Rheinfelden und Kempten

17,50 €

Kriegssterbefallanzeige Soldat Siegfried Hornberger, Rheinfelden und Kempten

Original-Dokument vorhanden / auch als Scan zum Download (4 Dateien)

beinhaltet: 

  1. doppelseitiger Fragebogen zum Sterbebuch Nr. 34 / 1948 (in A4-Größe)
  2. Schreiben an das Standesamt in Öflingen wg. der Meldeadresse
  3. Anfrage an den Standesamtverlag Krutina, Badenweiler wg. der Meldeadresse

.

Siegfried Hornberger
Soldat (vorher Ingenieur, Kraftwerke)
Truppenteil: nicht bekannt
Geburtstag, -ort: 23. Januar 1908 in Kempten
letzter Wohnort: Straschin-Prangschin, Danzig Land (jetzt Polen, daher der letzte Wohnort Rheinfelden als Aussteller der Kriegssterbefallanzeige)
Todestag: 12. April 1945, 10:30 Uhr
Todesort: im Kriegslazarett 2/581 in Kopenhagen-Valby
Todesursache: Verwundung
.
Vater: Gustav Hornberger, zuletzt wohnhaft in Kempten
Mutter: Ottilie Hornberger, geb. Geyer, wohnhaft in Kempten
Ehefrau: Anna Gertrud Hornberger, geb. Wunderle
geboren am 7. April 1918,
wohnhaft in Rheinfelden, Friedrichstraße 9
Kinder: 2 minderjährige

beerdigt in Kopenhagen-Valby
Gedenkstein in Rheinfelden, siehe HIER  

.